Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.


Grundlagen des Judentums, Religion und Lebensweise



Die Grundlagen des jüdischen Glaubens stehen in den fünf Büchern Mose, die auch Tora genannt werden.

Einige Begriffe des Judentums haben Sie sicher schon gehört. Aber wissen Sie genau, was sie tatsächlich bedeuten und wie wichtig sie sind? Warum nennt man Juden das Volk des Buches? Was bedeutet die Tora für die Juden und warum ist die Beschneidung sehr wichtig? Wie feiert man Shabbat und welche Regeln gibt es? Warum haben Juden eigenen Kalender, warum isst man am Pessachfest Mazzot, warum trägt man Kippa und wozu braucht man Minjan?

Diese und viele andere Fragen beantwortet Ihnen an diesem Abend Avadislav Avadiev,  Landesvorsitzender der Jüdischen Gemeinden in Rheinland-Pfalz und Vorsitzender der Jüdischen Kultusgemeinde Koblenz

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl  unbedingt erforderlich.
Sie erhalten keine gesonderte Anmeldebestätigung.

WICHTIG: Für diese Veranstaltung gilt die "2-G-Regel". Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.
1 Abend, 25.11.2021
1 Termin(e)
Avadislav Avadiev
212-1800
Verbandsgemeindeverwaltung Ratssaal, Kärlicher Straße 4, 56575 Weißenthurm
kostenfrei

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)

Volkshochschule der Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm

Tel.: +49 2637 913-0
Fax: +49 2637 913-100
vhs@vgwthurm.de
Lage & Routenplaner