“Meal Prep” - Was die Großmutter noch wusste und jetzt wieder voll im Trend liegt!



In der letzten Zeit wird wieder vermehrt zu Hause gekocht. Durch die steigenden Lebensmittelpreise müssen wir wieder lernen zu wirtschaften und möglichst keine Lebensmittel wegzuwerfen. 

Oft ist die Zeit knapp und so ist es eine Herausforderung nach Feierabend noch ein gesundes, ausgewogenes und zudem schmackhaftes Essen für die Familie auf den Tisch zu stellen.

Das sogenannte Vorkochen kann uns den Kochalltag hier ein wenig erleichtern. Man kocht von einem Grundnahrungsmittel, z. B. Kartoffeln, Nudeln, Reis eine größere Menge vor und macht daraus an den folgenden Tagen jeweils ein anderes Gericht. Aufgrund moderner technischer Geräte ist es möglich, diese vorbereiteten Zutaten einige Tage im Kühlschrank zu lagern, ohne dass es zu Qualitätseinbußen kommt.

Unser heutiger Abend widmet sich der Kartoffel und ihren unzähligen Variationen. Die Teilnehmer erhalten die Rezepte und weitere Infos zu den richtigen Mengen. Wer als Beilage der Familie noch Fisch oder Fleisch servieren möchte, kann die Rezepte entsprechend ergänzen. Ein Wocheneinkauf genügt und etwas Vorbereitung.

Lassen Sie sich überraschen. Gute Planung muss nur ein wenig geübt werden. Dann kann jeder gut, preiswert und ausgewogen kochen und spart zusätzlich auch noch jede Menge Zeit und Geld.


Bringen Sie bitte Getränke und Vorratsdosen für Reste mit.


1 Abend, 20.03.2023
Montag, 18:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mo20.03.2023
18:30 - 21:30 Uhr
Britta König
231-3504
Kursgebühr: 31,70 €

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Britta König

Mo 16.01.23
18:30–21:30 Uhr
Mülheim-Kärlich
Plätze frei

Volkshochschule der Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm

Tel.: +49 2637 913-0
Fax: +49 2637 913-100
vhs@vgwthurm.de
Lage & Routenplaner