shutterstock_366040949.jpg

Ernährung bei Osteoporose



Rund zehn Millionen Menschen in Deutschland leiden an Osteoporose. Diese tritt überwiegend in der 2. Lebenshälfte, insbesondere bei Frauen nach den Wechseljahren, auf. Die Knochenmasse nimmt altersbedingt ab und es wird nicht mehr ausreichend Knochenmasse aufgebaut. Die Gefahr von Knochenbrüchen steigt.
Ursache kann unter anderem eine Fehl- oder Mangelernährung sein neben erblicher Veranlagung oder Hormonmangel.
An diesem Abend lernen Sie, welche Lebensmittel Ihnen die notwendigen Nährstoffe liefern, um die Entwicklung der Osteoporose zu verlangsamen. Eine sanfte, langsame Umstellung von Lebensgewohnheiten kann ebenfalls helfen.
Wir erarbeiten gemeinsam einen Leitfaden für die Betroffenen, eine Checkliste, die Ihnen im Alltag hilft, die Lebensmittel zu essen, die Ihnen guttun.
In der Schulküche bereiten Sie gemeinsam Speisen zu, die für Ihren Alltag geeignet sind, schnell, leicht, unkompliziert und mit den wichtigsten Nährstoffen. Die Rezepte nehmen Sie mit nach Hause.
Am Ende des Abends ziehen Sie gemeinsam mit der Dozentin ein Resümee und es werden auch individuelle Fragen beantwortet und / oder gemeinsam diskutiert.



Siehe hierzu unter der Rubrik Prävention/Krankheit/Gesundheit unser Aktionstag Osteoporose Prophylaxe/Früherkennung am 27.03.2020.

1 Abend, 20.04.2020
Montag, 18:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Britta König
201-3512
Realschule plus an der Römervilla Außenstelle Weißenthurm, Kirchstraße 3, 56575 Weißenthurm, Lehrküche
Kursgebühr: 39,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Britta König

Weißenthurm
192-3505 02.12.19
Mo
Weißenthurm
201-3506 03.02.20
Mo