pixabay

Körper- und Bewegungsbildung mit Spaß und Phantasie
Grundlagen un Praxistag



1. Modul 1: Haltungsturnen mit Spaß und Phantasie - Grundlagen
Rücken wie 'ne Hängematte - Füße platt, wie'n alter Reifen. Ohren, die auf dem Boden schleifen - schlaffe Schultern, Schwabbelbauch Dicken Popo hab ich auch! Training wider die Schwerkraft. Im Alter von drei bis fünf Jahren entwickeln Kinder einen natürlichen Bewegungsdrang. Alles ist neu und interessant, will erfahren werden. Sie sind neugierig und begeisterungsfähig. Wir nutzen diese Freude an der Bewegung und fördern durch Bewegungsspiele, Phantasiegeschichten, Interaktionsspiele und Gleichgewichtstraining, die richtige Körperhaltung und Bewegungsabläufe.
Kursinhalte: Durch welche Übungen werden welche Muskelgruppen gebildet? Wie erkennen wir Haltungsschwächen und auch -fehler? Schwierigkeiten in der Grob- und Feinmotorik / Wann sollten wir den Eltern einen Arztbesuch anraten?
Im Kindergartenalter wird die Freude oder auch Unlust am Sport für ein ganzes Leben geprägt. Kinder erfahren ihre eigenen körperlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Wie drücken sich Gefühle in der Körperhaltung aus? Wie lernen sie, ihre Kräfte zu dosieren, so dass Bewegung Spaß macht und ihnen auch gut tut? Aufgaben, die erfolgreich bewältigt werden, stärken das Selbstwertgefühl, fördern das Sozialverhalten und die soziale Integration. Wir fördern die Koordination, den Gleichgewichtssinn, das räumliche Erfassen und die körperlichen Fähigkeiten. Haltungsturnen war gestern! - Körper- und Bewegungsbildung mit Spaß und Phantasie ist heute!

>2. Modul: Praxistag zum Thema Haltungsturnen und Bewegung – Sport, Spaß und Spiel
Heute werden wir uns ausschließlich der sportlichen Praxis zuwenden.
Inhalte: Bewegungsspiele im Stuhlkreis, Sport mit altersübergreifenden Gruppen, Spiel mit Krippenkindern, Wettkampf, Aggressionsabbau, Spiele ohne Sieger, Sport mit Alltagsgegenständen, Spiele zu zweit, zu dritt oder für alle, Entspannungsspiele, Stundenaufbau Und ganz nebenbei machen wir Körpererfahrungen, fördern die Aufmerksamkeit, Sicherheit, motorische Fertigkeiten, Haltung, Muskelbildung, Körperbeherrschung. Wir fördern die Sinneswahrnehmung, bilden neue Gehirnzellen, stärken unser Selbstvertrauen, fördern unser soziales Verhalten, erhöhen die Frustrationstoleranz. Ergründen das eigene Handlungs- und Planungskonzept und lernen unsere Impulse zu steuern. Eine Fortbildung, wie sie schon lange gewünscht wurde, mit einer Fülle von Ideen. Das Manuskript enthält alle Spiele und Übungen, so dass nicht mitgeschrieben werden muss und wir uns ganz auf die eigenen Erfahrungen konzentrieren können. Die Teilnehmerinnen bringen einige Gegenstände mit, die vorher bekannt gegeben werden.
Die Module sind auch einzeln buchbar.

2 Tage, 30.03.2020, 31.03.2020
Montag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
Dienstag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
2 Termin(e)
Kyra Albers
201-9003
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, VHS Sitzungssaal, 1. Stock
Kursgebühr: 120,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Kyra Albers

Mülheim-Kärlich Kärlich
201-9004 01.04.20
Mi, Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
201-9005 03.04.20
Fr
Mülheim-Kärlich Kärlich
201-9006 06.04.20
Mo
Mülheim-Kärlich Kärlich
201-9007 07.04.20
Di