Pixabay

Resilienz für Frauen - das Immunsystem für die Seele



Sie sind eine engagierte Mutter, starke Partnerin und erfüllen zuverlässig Ihre Aufgaben im Beruf? Doch die Lebendigkeit, Lebensfreude, Selbstbestimmung und Gelassenheit ist im Alltag verloren gegangen?
Frauen sind im Berufs- und Privatleben immer größeren Belastungen und Veränderungen ausgesetzt.
Oft schleicht sich zwischen beruflicher und privater Herausforderung das Gefühl ein, einfach nur noch zu funktionieren. Dann ist es Zeit, die eigene Persönlichkeit neu zu entdecken und in ein selbstbestimmtes Leben zu starten.

Unter Resilienz versteht man die seelische Widerstandskraft, die Menschen hilft, Krisen und Belastungen des Lebens zu bewältigen und evtl. sogar daran wachsen zu können. Resiliente Menschen sehen sich nicht in erster Linie als Opfer (des Schicksals, der Anderen, der Krankheit.....), sondern schöpfen Kraft aus der Überzeugung, ihre Situation positiv beeinflussen zu können.

Themen/Inhalte
Sie bekommen einen Einblick in das Thema Resilienz und die sieben Resilienzfaktoren:
• Akzeptanz: Umgang mit Konflikten
• Optimismus: Überzeugungen, Haltung
• Lösungsorientierung: Werte
• Selbstverantwortung: Antreiber, Umgang mit Grenzen
• Selbstwahrnehmung: Achtsamkeit
• Netzwerkorientierung
• Zukunftsplanung: Zielfindung

Durch verschiedene Übungen und Impulse lernen Sie, wie sie die verschiedenen Resilienzfaktoren beeinflussen können.
Sie bekommen Werkzeuge und Strategien an die Hand, die Ihnen helfen Ihre Gesundheit im Alltag zu stärken.

Dieses Seminar wird gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz mit Mitteln zur Gleichstellung von Mann und Frau.

Bitte bringen Sie Schreibmaterial und Verpflegung für diesen Tag mit.
1 Tag, 21.11.2020
Samstag, 09:00 - 16:30 Uhr, 30 Min. Pause
1 Termin(e)
Christiane von Koblinski
202-1702
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, Mehrzweckraum, 1. Stock
Kursgebühr: 25,00 €
Belegung: